zurück

Weihnachtliche Einstimmung

30.11.19

Traditionell traf sich die Jugend vom Musikverein St. Ilgen am ersten Adventssamstag zum Lebkuchenbacken. In diesem Jahr wurden nicht nur Noten, Violinschlüssel, Instrumente und Waldgetier ausgestochen, gebacken und verziert, sondern auch die passende Verpackung in Form von einer Schachtel oder Tüte dazu gebastelt. Diese wurde ebenfalls mit viel Begeisterung mit verschiedensten Motiven beklebt.

So stimmten alle sich bestens auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Nachdem am ersten Adventssonntag das Hauptorchester den Weihnachtsmarkt in Leimen musikalisch bereicherte, ist am zweiten Adventssonntag die Jugend in St. Ilgen an der Reihe.

Wir laden herzlich ein zum Weihnachtsdorf in St. Ilgen am Sonntag, 9. Dezember um 15 Uhr. Der Musikverein freut sich auf viele Zuhörer und Mitsänger!

Durch die Stra├čen auf und nieder...

11.11.19

...marschierte der Musikverein St. Ilgen am 11.11. beim Martinsumzuzg in St. Ilgen.
Dieses Jahr unterstützte nicht das Jugendorchester das Hauptorchester, sondern fünf "Alte" die jungen Musiker, die mittlerweile schon echte Marschprofis geworden sind. Zum ersten Mal unter der Leitung von Sebastian Raffelsberger präsentierten sie die Martinslieder. Das fleißige Üben in den letzten Proben inkl. Marschprobe hatte sich gelohnt. Im Dunkeln mit Beleuchtung, Marschgabel und Noten zu spielen und dabei in Formation zu laufen, haben alle prima gemeistert. Am Ende wurde auf dem Tigy-Platz die Bevölkerung von einem spontanen Zusammenspiel von Musikverein und Stadt- und Feuerwehrkapelle erfreut.
Nun werden die Martinslieder weg- und die Weihnachtslieder ausgepackt, damit es am Mittwoch, 27. November um 18 Uhr, am Sonntag, 1. Dezember auf dem Weihnachtsmarkt in Leimen und am Sonntag, 8. Dezember beim Diljemer Weihnachtsmarkt wieder schöne Musik für das Publikum gibt.